Vorträge

07/2019 "The Corpse in Medieval German Literature", International Medieval Congress, Leeds
02/2018 "du hâst ain tœtlîch zaichen. Den nahenden Tod diagnostizieren: Die Lehre von den signa mortis in der mittelalterlichen Heilkunde und ihre Rezeption in der mittelhochdeutschen fiktionalen Literatur", Gastvortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Figurationen von Krankheiten. Chancen und Grenzen der Ästhetisierung", organisiert von Amelié Bendheim/Jennifer Pavlik, Universität Luxemburg
06/2017 "Tote Körper: Semantiken des Sterblichen/Vergänglichen in den mittelalterlichen deutschen Texten"; Gastvortrag im Rahmen des Masterseminars 'Figurationen von Vergänglichkeit in der mittelalterlichen Literatur' von Prof. Dr. Timo Reuvekamp-Felber, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.